top of page

Moosstraße Immobilien GmbH & Co. KG

Moosstraße 8

82319 Starnberg

E-Mail: info@moosaik.de

Pressekontakt:

MUNICH INNOVATION CREW

Elsenheimerstraße 48
80687 München

E-Mail: hello@munichinnovationcrew.de

Architekten:

Kehrbaum Architekten

Leopoldstraße 128

80802 München

www.kehrbaum-architekten.de

steidle Architekten
Gesellschaft von Architekten und Stadtplanern mbH
Genter Strasse 13
80805 München

www.steidle-architekten.de

Topotek 1
Sophienstraße 18
10178 Berlin
www.topotek1.de

 

Maier Neuberger Architekten

Architekten und Stadtplaner

Bavariaring14

80336 München

www.mn-arc.eu

Riepl Kaufmann Bammer Architektur

Taborstraße 71

1020 Wien

www.rieplkaufmannbammer.at

Kontakt

Wir sind nur
eine E-Mail
weit entfernt 

Infos // Kontakt
b90c95_1df76fbfe68d417daf8918c7273ec259~mv2.jpg.webp
DSC_4517 Kopie.jpg
Infos // Initiatoren

Die Unternehmensgruppe Houdek:

Rudolf Houdek und Robert Houdek

 

Der Familienbetrieb ist in der 3. Generation in Starnberg ansässig. Houdek war einer der ersten Gewerbebetriebe im Starnberger Moos und sieht das Projekt „moosaik“ als wichtiges Betätigungsfeld, um einen aktiven Beitrag zur positiven Stadtentwicklung in Starnberg zu leisten.

 

Weitere Informationen: www.houdek.eu

 

 

Die Scherbaum Unternehmensgruppe:

Rainer Scherbaum

 

Die Scherbaum Unternehmensgruppe ist seit über 35 Jahren im gewerblichen Immobilienbereich tätig. Die Schwerpunkte: Entwicklung und Bau von maßgeschneiderten Bürogebäuden für ausgesuchte, bonitätsstarke Unternehmen, die meist von Anfang an parallel zur Entwicklung begleitet werden. Ebenso erfolgt die Erstellung von Wohngebäuden, meist als Mietwohnungen für breite Bevölkerungsschichten.

 

Weitere Informationen und Beispiele: www.scherbaumag.de

 

 

Die Unternehmensgruppe Carl Baasel:

Carl Ferdinand und Susy Baasel

 

Herr Baasel ist in Starnberg aufgewachsen und hat als Pionier der Lasertechnologie sein Unternehmen im Gewerbegebiet Moosstraße/Petersbrunner Straße aufgebaut. Er engagiert sich schon lange für die Entwicklung Starnbergs und des Gewerbegebietes. Erste Ideen zu moosaik und die gemeinsame Umsetzung wurden von Herrn Baasel und den Herren Houdek sen. schon vor Jahren besprochen.

Initiatoren

Die Menschen
und Macher

Infos //Presse
Infos // Pressestimmen

Pressestimmen

Screen Shot 2024-03-22 at 12.22_edited.jpg

3. Januar 2024

Münchner Merkur

„Starnberg – Mit dem einstimmig erfolgten Auslegungsbeschluss im Bauausschuss der Stadt Starnberg hat das „Moosaik“-Projekt in der letzten Sitzung des alten Jahres eine weitere Planungshürde genommen.“

Screen Shot 2024-03-22 at 12.29.05.png

19. Dezember 2023

Süddeutsche Zeitung

„Der Umbau des Gewerbegebietes im Norden der Kreisstadt will völlig neue städtebauliche Maßstäbe setzen. Vorab muss das Projekt aber den vorgeschriebenen Weg durch die Institutionen gehen. Gut Ding will Weile haben, lautet ein altes deutsches Sprichwort. Das bedeutet so viel wie: Neben dem Einsatz von Zeit spielen auch Fleiß und Mühe eine wichtige Rolle, um ein Ziel zu erreichen. Das dürfte auch für das Projekt "Moosaik - das verbindende Quartier" gelten.“

Bildschirm­foto 2023-09-12 um 10.41_edited.jpg

01. August 2023

Münchner Wochenanzeiger

„Daumen hoch für das ehrgeizigste Bauprojekt in der Stadt Starnberg: Mit viel Grün, nachhaltiger Bauweise und architektonischer Vielfalt trifft die weiterentwickelte Planung des neuen Quartiers Moosaik im Starnberger Stadtrat auf ein rundum positives Echo.“

Bildschirm­foto 2023-09-12 um 11.07.42.png

30. Juli 2023

Merkur

„Fünf Jahre nach der ersten Idee und dreieinhalb Jahre nach der ersten öffentlichen Vorstellung des Projekts Moosaik ist dem Starnberger Bauausschuss am Donnerstagabend das finale Konzept von Gebäuden, Fassaden und Freiräumen vorgestellt worden. Insgesamt geht es um 17 Gebäude am Stadteingang. Im Mittelpunkt der Diskussion stand jedoch ein Steg über die B 2.“

Bildschirm­foto 2023-09-12 um 11.17_edit

28. Juli 2023

life PR

„Mit viel Grün, nachhaltiger Bauweise und architektonischer Vielfalt trifft die weiterentwickelte Planung von moosaik – das verbindende Quartier im Starnberger Stadtrat auf ein rundum positives Echo. Am 28. Juli 2023 wurde dem Bauausschuss das finale Konzept der Gebäude, Fassaden und Freiräume umfassend vorgestellt. Bürgermeister Patrick Janik zeigt sich erfreut über die Entwicklung von einer stadtplanerischen Vision zu einem konkreten und zukunftsfähigen Baukonzept.“

Bildschirmfoto 2022-07-25 um 12.06.25.png

23. Juli 2022

DEAL Magazin

„Mit einem einstimmigen Votum hat der Starnberger Stadtrat das städtebauliche Konzept für moosaik – das verbindende Quartier am Donnerstag, den 21. Juli 2022 gebilligt. Um ein weitgehend autofreies Quartier zu ermöglichen, hat der Stadtrat auch für das Mobilitätskonzept grünes Licht gegeben.“

Stimme 2 SZ_edited.jpg

22. Juli 2021

Süddeutsche Zeitung

„Es ist ein Projekt mit Leuchtturmcharakter: Mit der Umwandlung des Starnberger Gewerbegebietes im Norden der Kreisstadt von einer heruntergekommenen Industriebrache aus den 60er-Jahren zu einem qualitativ hochwertigen, urbanen Quartier beschreitet die Stadt Neuland. […] So könnte zwischen Bundesstraße 2, Moosstraße und Petersbrunner Straße eines der modernsten Quartiere Deutschlands entstehen, das aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse berücksichtigt: ein oberirdisch komplett autofreier Stadtteil, der Wohnen, Arbeiten und Dienstleistung verbindet.“

Bildschirmfoto 2021-07-13 um 11.31.17.png

14. Dezember 2020

Lokales aus Starnberg

„Am 10. Dezember 2020 wurde der nächste Baustein für ein innovatives Stadtquartier im Starnberger Westen gelegt. Die von der Starnberger Unternehmerfamilie Houdek vorgelegten Planungsziele für das rund 30.000 qm große Areal moosaik wurden vom Bauausschuss einhellig und unter großer Zustimmung angenommen.“

Bildschirmfoto 2022-09-02 um 11.44.23.png

24. Januar 2020

Süddeutsche Zeitung

„Aus dem grauen und heruntergekommenen Baracken-Quartier aus den 60er Jahren soll ein attraktiver, eigenständiger Ortsteil werden, in dem auch die bestehenden Betriebe erhalten bleiben können. Das Motto lautet: Mit kurzen Wegen an den See und im Schulterschluss mit der Innenstadt.“

Screen Shot 2024-03-22 at 12.14.55.png

19. Dezember 2023

Süddeutsche Zeitung

„Das Verfahren ums "Moosaik" geht nun in die öffentliche Auslegung. Rahmenplan, Flächennutzungsplan, Bebauungsplan: Der Umbau des Gewerbegebiets im Starnberger Norden in ein "urbanes Quartier" mit hoher baulicher Dichte und Nutzungsmischung im Sinne einer "Stadt der kurzen Wege" hat die nächste Hürde genommen.“

Bildschirm­foto 2023-09-12 um 11.02_edit

24. August 2023

Immobilien Zeitung

„Starnberg. Am östlichen Stadteingang soll auf rund 3,5 ha ein nachhaltiges und vielfältig gemischtes Quartier entstehen. Die ersten Pläne für das Projekt wurden 2020 im städtischen Gestaltungsbeirat diskutiert. Nun wurde das finale Konzept für Gebäude, Fassaden und Freiräume im Bauausschuss vorgestellt.“

Bildschirm­foto 2023-09-12 um 10.58.56.png

01. August 2023

Merkur

„Der Bauausschuss der Stadt nahm den aktuellen Stand in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause wohlwollend zur Kenntnis, darunter die von verschiedenen Büros erarbeiteten Architektenentwürfe für die ersten acht Gebäude. Unklarheit besteht weiterhin hinsichtlich des Stegs über die B 2, der das neue Quartier zwischen Moosstraße, Petersbrunner Straße und Münchner Straße fußläufig mit dem Bereich Landratsamt/Strandbad verbinden soll – hier sind Grundstücks- und Finanzierungsfragen offen.“

Bildschirm­foto 2023-09-12 um 11.10.17.png

28. Juli 2023

Süddeutsche Zeitung

„Das Gewerbegebiet im Norden der Stadt soll von 2025 an komplett umgestaltet werden. Über eine Fuß- und Radlbrücke über die B2 zeichnet sich ein Konflikt zwischen Stadt und Landratsamt ab.“

Bildschirm­foto 2023-09-12 um 11.19.29.png

18. Juli 2023

Merkur

„Das Moosaik, die Umgestaltung des Gewerbegebiets, ist das größte städtebauliche Projekt in Starnberg seit Jahrzehnten. Kommende Woche möchte Bürgermeister Patrick Janik dem Bauausschuss erstmals Architektenentwürfe vorlegen, der Umzug des Kinderhauses Casa dei Bambini ist ein erster Vorbote der Änderungen.“

Bildschirmfoto 2022-09-02 um 11.46.01.png

27. Juli 2021

Kreisbote

„Ein unglaublich mutiges, unglaublich modernes Vorhaben“, lobte Christiane Falk (SPD). Otto Gassner bezeichnete die Initiative der Grundeigentümer-familien samt hoch-karätig besetztem Fachberatergremium als „Pionierleistung“ im besten Sinne einer zukunftsfähigen Städteplanung. Jägerhuber: „Der Start in eine neue Zeitrechnung am Starnberger See.“

Stimme Lokales.jpg

22. Juli 2021

Lokales aus Starnberg

„Wir sind uns der verantwortungsvollen Aufgabe bewusst“, versicherte Rudolf Houdek und nannte die Bereiche Städtebau, Wegeführung, Nutzungen, Gestaltung, Grün und Anbindung des Quartiers an das Leutstettener Moos [...]. Sein Cousin Robert Houdek berichtete, man habe die letzten 18 Monate „richtig angepackt“. Durch die Diskussionen und den Rat der Experten sei das Projekt „wesentlich besser geworden.“

Bildschirmfoto 2022-09-02 um 11.39.48.png

11. Dezember 2020

Merkur

„Sämtliche Beschlüsse fielen einstimmig – so auch der zu den Planungszielen fürs Moosaik: Ansiedeln sollen sich auf dem Areal „innovative Gewerbebetriebe, Handwerker und Dienstleister, Gastronomie, Betreuungseinrichtungen, öffentliche Einrichtungen, Feuerwehr- und Rettungsdienste sowie Wohnungen“. Parken sollen die Nutzer überwiegend in Tiefgaragen, eine große Quartiersgarage kommt in Frage.“

Bildschirmfoto 2021-07-13 um 11.33.04.png

21. Januar 2020

Merkur

„Auf die Nachrichten, dass die Houdek-Flächen im Starnberger Gewerbegebiet zwischen Petersbrunner, Moos- und Münchner Straße überplant werden sollen, haben viele in der Stadt seit Jahren gewartet. Das Paket, das Robert und Rudolf Houdek mit sechs anderen Eigentümern geschnürt haben, geht weit über das hinaus, was viele erwartet hatten. Entsprechend sind die Reaktionen aus den Stadtratsfraktionen.“

Screen Shot 2024-03-22 at 12.57.06.png

19. Dezember 2023

Radio Oberland

„Es ist ein Projekt, das Starnberg nachhaltig verändern könnte. Der Umbau des Gewerbegebietes im Norden der Stadt. Jetzt wurde für das Vorhaben mit dem Namen „Moosaik“ ein wegweisender Beschluss gefasst. Der Bauausschuss stimmte für den Auslegungsbeschluss.“

Bildschirm­foto 2023-09-12 um 12.59.12.png

01. August 2023

5 Seen Wochenanzeiger

„Daumen hoch für das ehrgeizigste Bauprojekt in der Stadt Starnberg: Mit viel Grün, nachhaltiger Bauweise und architektonischer Vielfalt trifft die weiterentwickelte Planung des neuen Quartiers Moosaik im Starnberger Stadtrat auf ein rundum positives Echo. Neulich wurde dem Bauausschuss das finale Konzept der Gebäude, Fassaden und Freiräume umfassend vorgestellt.“

Bildschirm­foto 2023-09-12 um 12.54_edit

31. Juli 2023

architekturblatt

„Die Realisierung des Projekts moosaik – das verbindende Quartier und die damit einhergehende Neugestaltung des Gewerbegebiets an der Moosstraße zu einem urbanen Areal mit vielfältigen Nutzungen, ist einen entscheidenden Schritt vorangekommen. Im Vorfeld der für Herbst 2023 geplanten Offenlegung im Rahmen des Bebauungsplanverfahrens hat Max Maier von Maier Neuberger Architekten, eines der fünf beteiligten Architekturbüros, den aktuellen Stand der Planung vorgestellt.“

Bildschirm­foto 2023-09-12 um 11.40_edit

28. Juli 2023

DEAL Magazin

„Mit viel Grün, nachhaltiger Bauweise und architektonischer Vielfalt trifft die weiterentwickelte Planung von moosaik – das verbindende Quartier im Starnberger Stadtrat auf ein rundum positives Echo. Am 28. Juli 2023 wurde dem Bauausschuss das finale Konzept der Gebäude, Fassaden und Freiräume umfassend vorgestellt. Bürgermeister Patrick Janik zeigt sich erfreut über die Entwicklung von einer stadtplanerischen Vision zu einem konkreten und zukunftsfähigen Baukonzept.“

Bildschirmfoto 2022-07-25 um 12.05.30.png

23. Juli 2022

Merkur

„Die bestehenden Umgestaltung von Teilen des Gewerbegebiets unter dem Titel „Moosaik“ ist das größte städtebauliche Projekt in Starnberg seit Jahrzehnten. Im Bauausschuss wurde der aktuelle Sachstand erläutert. Einstimmig sprach sich das Gremium dafür aus, auf dieser Basis weiterzumachen.“

Stimme SZ.jpg

23. Juli 2021

Süddeutsche Zeitung

„Hürde genommen: Anstelle der teilweise maroden Gebäude soll ein modernes Quartier entstehen, das sich durch hochwertige Gebäude und Freiräume sowie ein klimagerechtes Mobilitätskonzept auszeichnet.“

Bildschirmfoto 2021-07-13 um 11.32.03.png

14. Dezember 2020

DEAL Magazine

„Moosaik wird das Gesicht von Starnberg nicht nur prägen, sondern extrem positiv verändern“, attestierte Marc Fiedler, städtischer Referent für Bauen und Wohnen. „Das Projekt bringt Starnberg nach vorne, in einer Art und Weise, wie wir es hier noch nicht gesehen haben“, erwartet Fiedler. Das Projekt habe sich durch die konstruktive Zusammenarbeit von Bauherrn, Architekt, Verwaltung und Gestaltungsbeirat beeindruckend weiterentwickelt. Für den Referenten steht fest, dass Starnberg eine Vorlage für modernen Städtebau abliefert. „Die Entwicklung dieses Quartiers ist beispielhaft für jede Stadt in Deutschland“, betonte Fiedler.“

Bildschirmfoto 2021-07-13 um 11.32.22.png

06. Februar 2020

München Architektur

„Durch die Eigentümerstruktur und das Ansinnen der Partner, die Immobilien im Bestand zu halten, gehe es allen Beteiligten darum, ein wirklich nachhaltiges und qualitativ hochwertiges Quartier zu schaffen. So werde es möglich, einen Nutzungsmix zu realisieren, innovative Architektur auf den Weg zu bringen, Handwerk und Hightech zu verbinden, auf Holz und Recyclingbeton zu setzen, viel Begegnungsräumen und Grünflächen zu schaffen und besonders ökologisch zu planen.“

Infos // Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Pressemitteilung vom 19.12.2023

Informationen zum

Städtebau:

moosaik meistert Meilenstein:
Bauausschuss stimmt für Offenlage des Bebauungsplans

Pressemitteilung vom 23.07.2021

moosaik – das verbindende Quartier:

Starnberger Pionierprojekt für  Quartiersentwicklung erreicht nächsten Meilenstein

Pressemitteilung vom 28.07.2023

Informationen zum

Städtebau:


Grün und vielfältig für Starnberg: So sieht das moosaik aus 
 

Pressemitteilung vom 24.01.2020

„Zusammen etwas für Starnberg erreichen“

Bauausschuss gibt einstimmig grünes Licht für moosaik – das verbindende Quartier

Pressemitteilung vom 22.07.2022

Weichenstellung für die Quartiersentwicklung:

Votum für die Vielfalt: Stadtrat billigt Konzept für Quartiersentwicklung einstimmig

Infos // Pressebilder
Rudolf Houdek (links) und Robert Houdek (rechts)

Rudolf Houdek (links) und Robert Houdek (rechts)

Fotocredit: Christine Dempf

Visualisierung des moosaik - Das verbindende Quartier mit Kindergarten

Visualisierung des moosaik - Das verbindende Quartier mit Kindergarten

Fotocredit: studio blomen

Offen zur Straße hin: Das moosaik verbindet sich nahtlos mit seiner Umgebung

Offen zur Straße hin: Das moosaik verbindet sich nahtlos mit seiner Umgebung

Fotocredit: studio blomen

Initiator*innen, Stadt und Verwaltung mit gemeinsamem Ziel

Initiator*innen, Stadt und Verwaltung mit gemeinsamem Ziel

Von links nach rechts: Susy Baasel, Carl Baasel, Patrick Janik, Stephan Weinl, Rainer Scherbaum, Klaus Kehrbaum, Rudolf Houdek, Robert Houdek Fotocredit: Marcus Schlaf

Die Starnberger Künstlerinnen Lawrence & Lawrence vor ihrem Kunstwerk auf dem moosaik-Gelände

Die Starnberger Künstlerinnen Lawrence & Lawrence vor ihrem Kunstwerk auf dem moosaik-Gelände

Fotocredit: Lawrence & Lawrence

Umrahmt von Klima-Bäumen lädt der Quartiers-Platz zum Verweilen ein

Umrahmt von Klima-Bäumen lädt der Quartiers-Platz zum Verweilen ein

Fotocredit: studio blomen

Am Ortseingang von Starnberg gelegen soll das moosaik den Standort aufwerten

Am Ortseingang von Starnberg gelegen soll das moosaik den Standort aufwerten

Credit: kehrbaum architekten

Klaus Kehrbaum, einer der Architekten von moosaik – Das verbindende Quartier in Starnberg

Klaus Kehrbaum, einer der Architekten von moosaik – Das verbindende Quartier in Starnberg

Foto: Charlotte Starup für ALL ABOUT

Pressebilder

moosaik_logo_rgb_edited.jpg
bottom of page